Aktuell, Uncategorized

Es gibt endlich eine Selbsthilfegruppe

Realfakes.net hat jetzt eine offizielle
SELBSTHILFEGRUPPE FÜR BETROFFENE!
Diese geheime Facebook-Gruppe ist ausschließlich für Betroffene oder Familienangehörige/Freunde von Betroffenen gedacht. Sie umfasst momentan 44 Mitglieder, die sich dort austauschen und gegenseitig unterstützen.
Viele mögen sich fragen, warum diese Gruppe sich ausgerechnet bei Facebook befindet – der Plattform, bei der Fakes kaum Konsequenzen zu befürchten haben.
Die ganz pragmatische Antwort: Es war der schnellste und unkomplizierteste Weg, denn sehr viele Betroffene  lernten ihre Fakes dort kennen, verfügen also schon über einen Account.
Da die bestmögliche Fake-Freiheit allen Gruppenmitgliedern natürlich sehr wichtig ist, habe ich mich für einen unkonventionellen Schritt entschieden:
Jede Person, die aufgenommen werden möchte, muss sich mit seinem Ausweis verifizieren. Das Ganze erfolgt im Rahmen eines kurzen Facebook-Chats, ist selbstverständlich absolut diskret und dauert nur wenige Minuten.
Wer beitreten möchte, schreibt bitte an meinen Facebook-Account eine PN:
WICHTIG: Sollten bei Facebook andere Gruppen mit „Realfakes“ im Titel auftauchen, dann haben sie NICHTS mit http://www.realfakes.net zu tun! Die offizielle Seite ist geheim, kann also von Außenstehenden nicht gefunden oder gesehen werden.
Advertisements

Ein Gedanke zu “Es gibt endlich eine Selbsthilfegruppe

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.