Aktuell

Betrifft: Mails an realfakes.net

Nach dem Beitrag bei „Stern TV“ am Mittwoch ist mein Mailpostfach förmlich explodiert.
Ich freue mich über euer Vertrauen. Andererseits bin ich schockiert über die große Anzahl der Fake-Opfer: In den letzten 45 Stunden gingen über 60 Nachrichten von Betroffenen bei mir ein!
Da ich diese Seite alleine und ehrenamtlich betreue, kann es leider etwas dauern, bis ich jede Mail beantwortet habe. Ich gehe nach der Reihenfolge des Eintreffens vor. Dringend erscheinende Fälle bearbeite ich so schnell wie möglich, meist innerhalb von zwei Tagen.

Ich habe viele Anfragen bekommen, ich möge doch Bilder bestimmter Personen überprüfen oder deren IPs checken. Ich möchte euch allerdings bitten, zuerst selbst zu recherchieren. Wie das geht, lest ihr hier.
Ich helfe gerne, falls ihr nicht weiterkommt.

Weil es in vielen Mails Thema war, möchte ich euch schnell noch folgende Ratschläge dringend ans Herz legen:

• Versendet niemals – NIEMALS! – Geld an fremde Menschen aus dem Internet. Egal, wie lange ihr sie schon „kennt“ oder wie sehr ihr ihnen vertraut. Das Gleiche gilt für intime Fotos und Videos von euch. Ohne Ausnahme!

• Beim Skypen schaltet bitte die Kamera nur ein, wenn euer Gegenüber seine auch anmacht. Lasst euch nicht beobachten!

• Sollten Fakes euch erpressen oder bedrohen, geht zur Polizei!

Bitte haltet euch wirklich daran.

Liebe Grüße,
Victoria

Advertisements